Aber hier wie überhaupt, kommt es anders als man glaubt...(Wilhelm Busch)

 

Ein Praxisseminar mit Pferden rund um das Thema Erwartungen

 

Kaum ein Thema ist so allgegenwärtig, wie verdeckt zugleich. Ob privat oder im Beruf: Überall werden wir mit Erwartungen und Forderungen konfrontiert – und stellen sie zugleich.

Welche Erwartungen werden an Sie täglich gestellt?

Erfüllen Sie sie alle?

Welche Erwartungen haben Sie selbst an Ihre Mitmenschen?

Wie oft werden Sie enttäuscht?

Welche Erwartungen bringen Sie in Druck?

Wie viel Erschöpfung ensteht durch „Über-Forderung“?

Bringt uns das Aufgeben von Erwartungen in Gelassenheit oder in Resignation?

Wieviel hat das Thema Erwartung mit Bewertung zu tun?

Welche Ansprüche sind gesund?

Wie viele Beziehungen scheitern an Erwartungen?

In diesem Kurs werden wir uns mit vielen unterschiedlichen Ebenen von Erwartungen auseinandersetzen – und dies am Ende auch ganz praktisch mit unseren Co-Trainern, den Pferden, erproben.

Wir können allgemein von Tieren sehr viel lernen in allen Bereichen von sozialem Miteinander – aber die Erfahrungen, die Sie mit Pferden machen werden, sind einzigartig.

Absolut klar, feinfühlig und vor allem unbedingt aufrichtig: Lassen Sie sich überraschen, wie viel Wachstum und Freude in einem Lernprozess mit Pferden liegt.

Peter E. Schumacher schrieb zum Thema:
Erwartungshaltung sollte aus einem Prozent Erwartung und neunundneunzig Prozent Haltung bestehen.

Finden Sie Ihre Haltung.

Erleben Sie, wie viel Kraft in dem Thema Erwartungen steckt – und wie Sie diese Kraft nutzen können, um Ihr Leben positiv zu gestalten.

 

Sonntag, 12.06.

14.00-18.00 Uhr

Kurspreis: 130,00 EUR (inkl.19% USt.)

Der Kurs ist als Fortbildung steuerlich absetzbar.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Vom Umgang mit der Angst - ein Praxisseminar mit Pferden

 

Angst gehört zum Leben. Sie warnt uns vor Gefahren, gibt uns die entscheidenen Impulse zur Bewahrung unseres Selbst.

Zu oft aber verselbstständigt sich dieses eigentlich lebenswichtige Gefühl und wird damit zu einer echten Bedrohung unserer Lebensfreude und Lebensqualität.

Wenn Angst zur Lähmung wird, höhlt sie uns innerlich aus, blockiert Lösungen und oft auch entscheidende Veränderungen.

In diesem Seminar geht es um das Erlernen eines gesunden und selbstbestimmten Umgangs mit Angst.

Wie erleben Sie Angst?

Was macht sie mit Ihnen?

Was macht Angst mit Ihrem Körper?

Wie kommunizieren Sie, wenn Sie Angst haben?

Wie reagieren Sie, wenn Ihre „Alarmglocke“ anschlägt?

Wegdrängen, wird schon gut gehen...?

Funktioniert, wie wir wissen, meist nur begrenzt.

In diesem Kurs wird es, neben dem Erlernen von ganz praktischen Strategien für einen gesunden Umgang mit Angstgefühlen, auch die Möglichkeit geben im Training mit Pferden zu erfahren, was uns wirklich hilft in konkreten Situationen.

Pferde sind auch hier – als überaus sensible Fluchttiere – unschätzbar effektive Trainingspartner.

Ohnmacht überwinden: Behutsam und in kleinen Schritten, die Ihr Leben nachhaltig erleichtern.


Samstag, 26.06.2016

14.00-18.00 Uhr

Kurspreis: 130,00 EUR (inkl.19%USt.)

Der Kurs ist als Fortbildung steuerlich absetzbar.

 

Paulo Coelho hat den wunderbaren Satz formuliert: Man ertrinkt nicht, weil man unter Wasser taucht, sondern weil man unter Wasser bleibt.

 

Wir freuen uns auf spannende Seminare mit Ihnen,

 

mit herzlichen Grüßen,

 

Katrin und Kyra Clemen